GESCHICHTE

 

Der Angelsportverein "Sportfëscherfrënn va Wäiswampich"

 

Am 18. Sept. 1977 wurde der Verein von ferventen Angelfreunden in der "Buvette du lac" gegründet. In der konstituierenden Generalversammlung im Februar 1978 wurde der bis dahin provisorische Vorstand bestätigt, so dass man als Verein geführt werden konnte. Die vielen Anfragen für eine Mitgliedschaft in diesem Verein lies auf ein gutes Gelingen und Gedeihen hoffen.

 

Doch einige Jahre später kannte der Verein auch schwierigere Zeiten und musste während einer Reihe von Jahren die Aktivitäten einstellen. Es fanden sich aber wiederum genügend Interessenten um den Verein wieder aufleben zu lassen. Und dies mit grossem Erfolg. Der Vorstand wurde von sieben auf neun Mitglieder erhöht. Wer gerne Mitglied wird stellt einen Antrag, und der Vorstand entscheidet nach überprüfen der Angaben dann ob der Interessent Aufnahme im Verein findet oder nicht.

 

Heute steht man auf festen Füssen. Die beiden Seen werden bewirtschaftet und dies erfordert viel Fingerspitzengefühl sowie Kenntnis um eine solche Aufgabe befriedigend zu bewältigen.

 

Der Verein nimmt an verschiedenen Aktivitäten der Nachbarvereine teil und organisiert auch am See I ein Freundschaftstreffen.  Als grösstes Event dürfte jedoch das nun schon zur Tradition gewordene alljährliche Fliegenfischer Treffen gelten. Neben der Welt, und Europameisterschaft in dieser Disziplin, das grösste seiner Art. Dieses vor 12 Jahren zuerst organisierte Treffen hier in Weiswampach ist inzwischen zu einer Grösse mutiert, dass die beiden Seen an dem Tage von diesem Treffen belegt werden müssen! Der Organisator ist die Fliegenfischer Sektion der F.L.P.S. Die "Sportfëscherfrënn" sind verantwortlich für das Catering der Gäste und die Unterbringung derselben über diesen Tag. Wirklich gute Leistungen werden von den "aktiven" Mitgliedern erbracht, aber leider ist es wie überall. Man trifft meist nur immer die selben Leute wo Arbeit angesagt ist.

 

Über das Benevolat sind sich Gedanken, sogar von Regierungsseite her gemacht worden, warum,dass es nicht mehr " In " ist in einem Verein oder sonstigen Institution zu sein und an einer Mitarbeit interessiert ist.

 

Angeln besteht nicht nur aus Fische fangen, sondern auch ganz einfach in der Natur in frischer Luft sein und nicht in einer muffigen Ecke bei einer Tüte Chips und einer Cola am Fernseher oder Computer hocken, um die Langeweile zu vertreiben.